Willkommen beim Treffpunkt Mensch!

Neuigkeiten

Unsere Angebote

Vorträge

Jan
24
Mi
Die Seelenwege am Untersberg (Vortrag)
Jan 24 um 19:30

Die Seelenwege am Untersberg

Ein heiliger Berg und seine Geheimnisse


Referent: Rainer Limpöck

Diplom Sozialpädagoge, Buchautor, Heimatforscher, Mythologe, Geomant, Alpenschamane, Initiator des alpenschamanischen Netzwerkes

Rainer Limpöck wurde 1959 in Bad Reichenhall (Oberbayern) geboren und lebt
bis heute im Berchtesgadener Land. Als Diplom Sozialpädagoge ist er seit
über 30 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig. In seiner Kindheit
be-geisterten ihn die zahlreichen Sagen aus seiner Heimat und insbesondere
die Mythen des Untersbergs mit den Untersbergmandln, dem Kaiser Karl und
den Wildfrauen. Eltern und Großeltern machten ihn mit der umliegenden
Bergwelt vertraut, in der er mit seiner Familie auch heute immer wieder
anzutreffen ist.
Vor vielen Jahren bekam er schließlich einen energetisch-geomantischen
Bezug zur beseelten Natur. Als schamanisch Tätiger erschloss sich ihm die
Mythenwelt als Zugang zu einer Anderswelt, die mit den normalen Sinnen
nicht erfahrbar ist. Er entdeckte Kraftorte und Kultplätze der
Frühgeschichte, begann zusammen mit seiner Familie diese zu bereisen, zu
dokumentieren und archivieren. Er ist auf den Spuren der Urmutter Percht.

Jan
25
Do
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 1
Jan 25 um 18:00 – 19:30

Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnis der Anthroposophie – Teil 1

Wir bearbeiten wir die Themen der geistigen Welt, unserer Seele und unseres Geistes auf der Basis der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners. Wir tauschen Erfahrungen aus und geben Erfahrungen weiter, die wir mit dem Geisteswissen haben.

Im ersten Zyklus dieser Treffen wird das Werk Rudolf Steiners „Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung“, Geasamtausgabe Band 2, bearbeitet. Dieses Werk ist die erste Grundlage für ein Einarbeiten in die Geisteswissenschaft und erfüllt einen jeden Menschen mit großer Freude und weckt die Freude am danken, an Erkenntnis und an weiterem Studoum der Werke Goethes und Steiners. Es ist ein Muss für jeden, der ernsthaft die geistige Welt stueieren und sich selbst erkennen will.

Teilnehmen könne gerade all die Menschen, die eine systematischen Zugang zur geistigen Welt und zur Geisteswissenschaft der Wnathroposohie finden wollen, ohne bereits in die Geisteswissenschaft eindringen zu müssen.

Es ist vor allem für die Kursteilnehmer des Lehrganges „Freiheit“ eine wichtige Arbeit, weil diese im Rahmen des Lehrganges noch noicht getan wurde.


Leitung: Axel Burkart

Geisteswissenschaftler und Buchautor, Leiter der Akademie Zukunft Mensch.
Arbeitet seit über 40 Jahren im Bereich der wissenschaftlichen Spiritualität als Lehrer, Trainer und Seminarleiter. Er ist Experte für Spirituelle Wissenschaft.

Jan
31
Mi
Jeder hat einen Lebensplan, einen Seelenplan, einen Schicksalsplan! Und einen hohen Lebenssinn (Vortrag)
Jan 31 um 19:30

Jeder hat einen Lebensplan, einen Seelenplan, einen Schicksalsplan! Und einen hohen Lebenssinn.

Vortrag und Diskussion

Unser Leben wird ebenso wie die Natur von höheren Rhythmen und Gesetzen gelenkt. Ein jeder Mensch kommt mit einem Lebensplan, einem Seelenplan auf die Erde. Dieser Plan ist Grundlage für unser Leben, das wir danach gestalten. In diesem Vortrag befassen wir uns mit den wissenschaftlichen Beweisen und Tatsachen für unseren Lebensplan, um dann in der Folge aufbauend, unseren Lebenslauf und unser Schicksal zu betrachten.

Weitere Veranstaltungen dazu sind am 21.2., 4.3. 27.3., 24,4.29.5., 26.6.


Referent: Axel Burkart

Geisteswissenschaftler und Buchautor, Leiter der Akademie Zukunft Mensch.
Arbeitet seit über 40 Jahren im Bereich der wissenschaftlichen Spiritualität als Lehrer, Trainer und Seminarleiter. Er ist Experte für Spirituelle Wissenschaft.

Seminare & Workshops

Jan
21
So
Kurs „Freiheit“ – Kraft der Stille – Macht unserer Glaubenssätze – Macht des Denkens III
Jan 21 um 9:30 – 18:30

Kraft der Stille – Die Macht unserere Gkaubenssätze – Macht unseres Denkens III – Zyklus IX, Seminar 4

Dieses vierte Seminar ist ebenfalls fundamentaler Natur in Bezug auf unser ganzes Leben.

In diesem Seminar beginnen wir mit der Erfahrung vielleicht der wichtigsten Kraft in uns: der Stille reinen Bewusstseins. Wir erlernen dazu eine universelle Meditations- und Entspannungsmethode, die uns die Erfahrung unserer inneren Stille und den Kontakt zu unserem wahren, reinen Selbst vermittelt. Diese Methodik ist fundamental und sofort auch im Alltag umsetzbar.

Es führt tief hinein in die Gesetze unseres Denkens des gesunden Menschen / Hausverstandes, der Logik und die fundamentale Bedeutung unserer Glaubenssätze. Wir erlernen die Grundlagen unseres klaren Denkens, hören von der Macht und den Gesetzen der Logik. Wir begreifen immer mehr die göttliche Macht unseres Denkens.
Eine weitere machtvolle Technik zur Gewinnung unserer Freiheit lernen wir kennen.


Karten-Bestellung:
Das Seminar ist nur für Lehrgangsteilnehmer des Kurses „Freiheit“. Alle Teilnehmer aus dem Zyklen I-IX können daran teilnehmen. Wiederholer: 30 €.


Seminarleiter: Axel Burkart

Jan
25
Do
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 1
Jan 25 um 18:00 – 19:30

Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnis der Anthroposophie – Teil 1

Wir bearbeiten wir die Themen der geistigen Welt, unserer Seele und unseres Geistes auf der Basis der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners. Wir tauschen Erfahrungen aus und geben Erfahrungen weiter, die wir mit dem Geisteswissen haben.

Im ersten Zyklus dieser Treffen wird das Werk Rudolf Steiners „Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung“, Geasamtausgabe Band 2, bearbeitet. Dieses Werk ist die erste Grundlage für ein Einarbeiten in die Geisteswissenschaft und erfüllt einen jeden Menschen mit großer Freude und weckt die Freude am danken, an Erkenntnis und an weiterem Studoum der Werke Goethes und Steiners. Es ist ein Muss für jeden, der ernsthaft die geistige Welt stueieren und sich selbst erkennen will.

Teilnehmen könne gerade all die Menschen, die eine systematischen Zugang zur geistigen Welt und zur Geisteswissenschaft der Wnathroposohie finden wollen, ohne bereits in die Geisteswissenschaft eindringen zu müssen.

Es ist vor allem für die Kursteilnehmer des Lehrganges „Freiheit“ eine wichtige Arbeit, weil diese im Rahmen des Lehrganges noch noicht getan wurde.


Leitung: Axel Burkart

Geisteswissenschaftler und Buchautor, Leiter der Akademie Zukunft Mensch.
Arbeitet seit über 40 Jahren im Bereich der wissenschaftlichen Spiritualität als Lehrer, Trainer und Seminarleiter. Er ist Experte für Spirituelle Wissenschaft.

Jan
28
So
Kurs „Freiheit“ – Mysterium Christi Vertiefung und Weltenplan 2 – Seminar 29
Jan 28 um 9:30 – 18:30

Das Mysterium Christi, Vertiefung Teil 2 und der Weltenplan

Dieses Seminar setzt das Seminar 1 fort und beginnt mit der Vertiefung zum Thema des Weltenplans und der spirituellen Evolution von uns Menschen als der „Geister der Freiheit“.


Karten-Bestellung:
Das Seminar ist nur für Lehrgangsteilnehmer des Kurses „Freiheit“. Alle Teilnehmer aus dem Zyklen I-VIII können daran teilnehmen. Alle Wiederholer: 30 €.


Seminarleiter: Axel Burkart

Gesprächskreise & Feiern

Jan
25
Do
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 1
Jan 25 um 18:00 – 19:30

Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnis der Anthroposophie – Teil 1

Wir bearbeiten wir die Themen der geistigen Welt, unserer Seele und unseres Geistes auf der Basis der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners. Wir tauschen Erfahrungen aus und geben Erfahrungen weiter, die wir mit dem Geisteswissen haben.

Im ersten Zyklus dieser Treffen wird das Werk Rudolf Steiners „Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung“, Geasamtausgabe Band 2, bearbeitet. Dieses Werk ist die erste Grundlage für ein Einarbeiten in die Geisteswissenschaft und erfüllt einen jeden Menschen mit großer Freude und weckt die Freude am danken, an Erkenntnis und an weiterem Studoum der Werke Goethes und Steiners. Es ist ein Muss für jeden, der ernsthaft die geistige Welt stueieren und sich selbst erkennen will.

Teilnehmen könne gerade all die Menschen, die eine systematischen Zugang zur geistigen Welt und zur Geisteswissenschaft der Wnathroposohie finden wollen, ohne bereits in die Geisteswissenschaft eindringen zu müssen.

Es ist vor allem für die Kursteilnehmer des Lehrganges „Freiheit“ eine wichtige Arbeit, weil diese im Rahmen des Lehrganges noch noicht getan wurde.


Leitung: Axel Burkart

Geisteswissenschaftler und Buchautor, Leiter der Akademie Zukunft Mensch.
Arbeitet seit über 40 Jahren im Bereich der wissenschaftlichen Spiritualität als Lehrer, Trainer und Seminarleiter. Er ist Experte für Spirituelle Wissenschaft.

Jan
31
Mi
Finissage der Werke von Recca Arya
Jan 31 um 17:30

Heute beenden wir die Ausstellung der Werke der Freilassinger Künstlerin Recca Arya im Treffpunkt Mensch. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Bilder vermitteln durch das Verweisen auf Geistiges eine tiefe Botschaft. Sie wirken durch leuchtende Farben ebenso wie durch symbolische Formen, die oft reliefartig herausgearbeitet sind. Unter den Exponaten finden sich auch Seidenbilder und Keramikfiguren und -gegenstände zum Dekorieren oder Benützen.

Nach der Finissage, um 19.30 Uhr hält Axel Burkart einen Vortrag zum Thema: „Jeder hat einen Lebensplan“.

Feb
1
Do
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 2
Feb 1 um 18:00 – 19:30

Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnis der Anthroposophie – Teil 2

Wir bearbeiten wir die Themen der geistigen Welt, unserer Seele und unseres Geistes auf der Basis der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners. Wir tauschen Erfahrungen aus und geben Erfahrungen weiter, die wir mit dem Geisteswissen haben.

Im ersten Zyklus dieser Treffen wird das Werk Rudolf Steiners „Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung“, Geasamtausgabe Band 2, bearbeitet. Dieses Werk ist die erste Grundlage für ein Einarbeiten in die Geisteswissenschaft und erfüllt einen jeden Menschen mit großer Freude und weckt die Freude am danken, an Erkenntnis und an weiterem Studoum der Werke Goethes und Steiners. Es ist ein Muss für jeden, der ernsthaft die geistige Welt stueieren und sich selbst erkennen will.

Teilnehmen könne gerade all die Menschen, die eine systematischen Zugang zur geistigen Welt und zur Geisteswissenschaft der Wnathroposohie finden wollen, ohne bereits in die Geisteswissenschaft eindringen zu müssen.

Es ist vor allem für die Kursteilnehmer des Lehrganges „Freiheit“ eine wichtige Arbeit, weil diese im Rahmen des Lehrganges noch noicht getan wurde.


Leitung: Axel Burkart

Geisteswissenschaftler und Buchautor, Leiter der Akademie Zukunft Mensch.
Arbeitet seit über 40 Jahren im Bereich der wissenschaftlichen Spiritualität als Lehrer, Trainer und Seminarleiter. Er ist Experte für Spirituelle Wissenschaft.

Über uns

Sehr geehrte Interessenten,

wir begrüßen Sie herzlich zu unserem Lehrinstitut, das am 1. Oktober 2017 in Bad Reichenhall neu eröffnet. Wir freuen uns, wenn wir mit unseren Angeboten Ihre tiefen Lebensfragen beantworten und Bedürfnisse nach Selbsterkenntnis, Sinnsuche und Selbstentwicklung abdecken können.

Träger von Treffpunkt Mensch ist die gemeinnützige Rudolf-Steiner-Gesellschaft. Wir erhalten keinerlei öffentliche Mittel und freuen uns daher über jede Unterstützung.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen.

Es grüßen Sie herzlich

Brigitte Janoschka

Leiterin
Treffpunkt Mensch

Axel Burkart

1. Vorsitzender
Rudolf Steiner Gesellschaft e. V.

Einblicke

Zum vergrößern bitte klicken!

Kurzvorstellung

Der „Treffpunkt Mensch“ wendet sich an Menschen, die nach Antworten auf die Fragen ihres Lebens suchen. Diese rücken in den Vordergrund, wenn uns das Schicksal trifft, z.B. weil wir krank werden, mit dem Tod konfrontiert werden, die Arbeit verlieren oder verlassen werden. In Zeiten vielfältiger Krisen wie heutzutage ist ein besonderes Know How erforderlich, ein Zukunftswissen, das Lösungen bietet.

Dieses Wissen ist seit langem verfügbar und wird nun erstmalig in Bad Reichenhall für den Raum Berchtesgadener Land und Salzburg in dieser Form angeboten. Dabei greifen wir – jenseits aller Ideologien und Religionen – auf das Wissen zurück, das uns die europäische Geisteskultur in Menschen wie Goethe, Schiller, Hegel, Lessing u.v.a., aber vor allem Rudolf Steiner hinterlassen hat. Europäische Geisteskultur ist seit Steiner zugleich eine spirituelle Geisteskultur geworden.

Fragen nach den Hintergründen des Weltgeschehens, nach einer sozialen Zukunft, einer kindgerechten Erziehung, dem Sterben und der Frage des Weiterleben nach dem Tode oder auch nach dem Mysterium Christi werden beantwortet und in praktische Methoden umgesetzt. Dies ist möglich durch die Wissenschaft, die heute in Fachkreisen nach ihrem Begründer Rudolf Steiner als die „Geisteswissenschaft“ oder „Anthroposophie“ bezeichnet wird. Dieses Wissen hat sich bereits weltweit als Waldorfpädagogik, Anthroposophische Medizin und DEMETER-Landbau praktisch bewährt.
Neben der praktischen und theoretischen Vermittlung des Wissens in Vorträgen, Seminaren und Kursen der Akademie Zukunft Mensch bieten wir einen Begegnungsraum, in dem Menschen in persönlicher Atmosphäre Kontakte und Antworten finden und ihr Leben bereichern können, wie z. B. mit Gesprächsrunden, Arbeitskreisen und Festen.

Referenten & Referentinnen