Anthroposophischer Salon

Wann:
13. September 2019 um 19:00 – 21:30
2019-09-13T19:00:00+02:00
2019-09-13T21:30:00+02:00
Wo:
Hotel Axelmannstein in Bad Reichenhall
Kontakt:
Institutsleitung Brigitte Janoschka E-Mail
+49 (0)157 895 15 273

Anthroposophischer Salon – Gespräche zum Zeitgeschehen – auf persönliche Einladung

NEU in Bad Reichenhall. Monatlicher Salon
1.Termin: Freitag der 13. September 2019 im Hotel Axelmannstein in Bad Reichenhall – 19 h, Parksalon

Impulsvortrag: Axel Burkart: „Goethe heute- von der Gretchen Frage zur Greta Frage! Über Goethe zu einer Antwort?“

Musikalische Begleitung:
Eva Kastner & Sabine Schmid
Harfe & Hackbrett

Thema: Fake News, Lüge, Wahrheit und Manipulation – Was ist los und wie gehen wir damit um?

Zum Wesen einer freien und auch demokratischen Gesellschaft gehören das Gespräch, die Debatte und der Diskurs. Doch viel zu selten bietet sich die Gelegenheit sich über wichtige Zeitfragen und Phänomene auszutauschen. Einst war es der „Salon“, als Künstlertreff, als Philosophentreff und Ort gesellschaftlicher, geistiger und auch politischer Debatten, der solchen Begegnungen diente. Es ist Zeit, diese Tradition wieder aufleben zu lassen, um vergessene Tugenden zu üben. Im „anthroposophischen Salon“ kann gehört (Vorträge), gesprochen, diskutiert, nachgedacht aber auch geschwiegen werden – und Neues gelernt…..
Im anthroposophischen Salon werden praktische Lebensfragen mit Gegenwartsbezug auf der Basis der Geisteswissenschaft und einer praktisch-ganzheitlichen Philosophie diskutiert und erörtert.
Wir treffen uns im Hotel Axelmannstein in Bad Reichenhall. Die Konsumation erfolgt auf eigene Rechnung, der Beitrag ist eine freiwillige Spende (Richtbeitrag 15-20 €). Über zusätzliche Spenden für Referenten, Künstler und Organisation freuen wir uns sehr.

Die Teilnahme erfolgt nur über persönliche Einladungskarten. Wer dabei sein will, bitte eine Einladung bei Axel Burkart anfordern.

E-Mail: info@treffunkt-mensch.eu
Telefon: +49 (0)157 895 15 273

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere