Kalender

So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops) 19:00
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops)
Apr 10 um 19:00 – 20:30
Perspektivenwechsel - Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops) @ Treffpunkt Mensch
Raus aus der Opferhaltung – Teil 2 Warum passiert mir immer wieder das gleiche? Wieso ausgerechnet ich? Fragen dieser Art[...]
11
12
13
14
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 – Seminar 17 9:30
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 – Seminar 17
Apr 14 um 9:30 – 18:00
Kurs "Freiheit" - Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 - Seminar 17 @ Treffpunkt Mensch
Erzengel Michael – Zyklus VIII, Seminar 17 Das Thema des Michael in seinem kosmischen Wirken und Kampf gegen die Widersachermächte,[...]
15
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum – Seminar 7 9:30
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum – Seminar 7
Apr 15 um 9:30 – 18:00
Kurs "Freiheit" - Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum - Seminar 7 @ Treffpunkt Mensch
Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum VIII, Seminar 7 Haben wir die beiden starken Kräfte und Wesenheiten dahinter[...]
16
17
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops) 19:00
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops)
Apr 17 um 19:00 – 20:30
Perspektivenwechsel - Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops) @ Treffpunkt Mensch
Raus aus der Opferhaltung – Teil 2 Warum passiert mir immer wieder das gleiche? Wieso ausgerechnet ich? Fragen dieser Art[...]
18
19
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 6 18:00
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 6
Apr 19 um 18:00 – 19:30
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie - Goethes Erkenntniswerk - 6 @ Treffpunkt Mensch
Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnis der Anthroposophie – Teil 6 Ganz aktuell wird in der Süddeutschen Zeitung –[...]
20
21
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar) 9:00
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar)
Apr 21 um 9:00 – 18:00
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 - Formenzeichnen (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Das Erleben der Formen anhand des Formenzeichnens – Seminar Die Natur schafft durch[...]
22
23
24
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop) 18:30
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop)
Apr 24 um 18:30 – 21:30
Biographiearbeit - ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop) @ Treffpunkt Mensch
Die eigene Entwicklung verstehen-Workshop am Lebens-und Schicksalslauf Teil Der Workshop führt in praktischer Arbeit weiter am Seminar „Biographie“. Es können[...]
25
26
27
28
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar) 9:00
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar)
Apr 28 um 9:00 – 18:00
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Erfolg und Freude vor jedem Publikum – Der sanfte Weg zur freien Rede – Aufbauseminar Liebe Freunde der Rhetorik, für[...]
29
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar) 10:00
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar)
Apr 29 um 10:00 – 14:00
Mit Liebe gestalten - sich selbst entdecken (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Wie schaffe ich eine harmonische Umgebung? Was wahrgenommen wird, wirkt (Joseph Beuys). Wir erkunden die Gesetze der Harmonien von Formen[...]
30
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops) 19:00
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops)
Apr 10 um 19:00 – 20:30
Perspektivenwechsel - Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops) @ Treffpunkt Mensch
Raus aus der Opferhaltung – Teil 2 Warum passiert mir immer wieder das gleiche? Wieso ausgerechnet ich? Fragen dieser Art[...]
11
12
13
14
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 – Seminar 17 9:30
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 – Seminar 17
Apr 14 um 9:30 – 18:00
Kurs "Freiheit" - Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 - Seminar 17 @ Treffpunkt Mensch
Erzengel Michael – Zyklus VIII, Seminar 17 Das Thema des Michael in seinem kosmischen Wirken und Kampf gegen die Widersachermächte,[...]
15
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum – Seminar 7 9:30
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum – Seminar 7
Apr 15 um 9:30 – 18:00
Kurs "Freiheit" - Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum - Seminar 7 @ Treffpunkt Mensch
Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum VIII, Seminar 7 Haben wir die beiden starken Kräfte und Wesenheiten dahinter[...]
16
17
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops) 19:00
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops)
Apr 17 um 19:00 – 20:30
Perspektivenwechsel - Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops) @ Treffpunkt Mensch
Raus aus der Opferhaltung – Teil 2 Warum passiert mir immer wieder das gleiche? Wieso ausgerechnet ich? Fragen dieser Art[...]
18
19
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 6 18:00
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 6
Apr 19 um 18:00 – 19:30
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie - Goethes Erkenntniswerk - 6 @ Treffpunkt Mensch
Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnis der Anthroposophie – Teil 6 Ganz aktuell wird in der Süddeutschen Zeitung –[...]
20
21
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar) 9:00
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar)
Apr 21 um 9:00 – 18:00
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 - Formenzeichnen (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Das Erleben der Formen anhand des Formenzeichnens – Seminar Die Natur schafft durch[...]
22
23
24
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop) 18:30
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop)
Apr 24 um 18:30 – 21:30
Biographiearbeit - ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop) @ Treffpunkt Mensch
Die eigene Entwicklung verstehen-Workshop am Lebens-und Schicksalslauf Teil Der Workshop führt in praktischer Arbeit weiter am Seminar „Biographie“. Es können[...]
25
26
27
28
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar) 9:00
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar)
Apr 28 um 9:00 – 18:00
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Erfolg und Freude vor jedem Publikum – Der sanfte Weg zur freien Rede – Aufbauseminar Liebe Freunde der Rhetorik, für[...]
29
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar) 10:00
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar)
Apr 29 um 10:00 – 14:00
Mit Liebe gestalten - sich selbst entdecken (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Wie schaffe ich eine harmonische Umgebung? Was wahrgenommen wird, wirkt (Joseph Beuys). Wir erkunden die Gesetze der Harmonien von Formen[...]
30
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops) 19:00
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops)
Apr 10 um 19:00 – 20:30
Perspektivenwechsel - Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops) @ Treffpunkt Mensch
Raus aus der Opferhaltung – Teil 2 Warum passiert mir immer wieder das gleiche? Wieso ausgerechnet ich? Fragen dieser Art[...]
11
12
13
14
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 – Seminar 17 9:30
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 – Seminar 17
Apr 14 um 9:30 – 18:00
Kurs "Freiheit" - Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 - Seminar 17 @ Treffpunkt Mensch
Erzengel Michael – Zyklus VIII, Seminar 17 Das Thema des Michael in seinem kosmischen Wirken und Kampf gegen die Widersachermächte,[...]
15
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum – Seminar 7 9:30
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum – Seminar 7
Apr 15 um 9:30 – 18:00
Kurs "Freiheit" - Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum - Seminar 7 @ Treffpunkt Mensch
Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum VIII, Seminar 7 Haben wir die beiden starken Kräfte und Wesenheiten dahinter[...]
16
17
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops) 19:00
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops)
Apr 17 um 19:00 – 20:30
Perspektivenwechsel - Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops) @ Treffpunkt Mensch
Raus aus der Opferhaltung – Teil 2 Warum passiert mir immer wieder das gleiche? Wieso ausgerechnet ich? Fragen dieser Art[...]
18
19
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 6 18:00
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 6
Apr 19 um 18:00 – 19:30
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie - Goethes Erkenntniswerk - 6 @ Treffpunkt Mensch
Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnis der Anthroposophie – Teil 6 Ganz aktuell wird in der Süddeutschen Zeitung –[...]
20
21
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar) 9:00
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar)
Apr 21 um 9:00 – 18:00
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 - Formenzeichnen (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Das Erleben der Formen anhand des Formenzeichnens – Seminar Die Natur schafft durch[...]
22
23
24
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop) 18:30
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop)
Apr 24 um 18:30 – 21:30
Biographiearbeit - ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop) @ Treffpunkt Mensch
Die eigene Entwicklung verstehen-Workshop am Lebens-und Schicksalslauf Teil Der Workshop führt in praktischer Arbeit weiter am Seminar „Biographie“. Es können[...]
25
26
27
28
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar) 9:00
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar)
Apr 28 um 9:00 – 18:00
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Erfolg und Freude vor jedem Publikum – Der sanfte Weg zur freien Rede – Aufbauseminar Liebe Freunde der Rhetorik, für[...]
29
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar) 10:00
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar)
Apr 29 um 10:00 – 14:00
Mit Liebe gestalten - sich selbst entdecken (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Wie schaffe ich eine harmonische Umgebung? Was wahrgenommen wird, wirkt (Joseph Beuys). Wir erkunden die Gesetze der Harmonien von Formen[...]
30
Apr
21
Sa
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar)
Apr 21 um 9:00 – 18:00

Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Das Erleben der Formen anhand des Formenzeichnens – Seminar

Die Natur schafft durch Formen. In den Pflanzen zeigen sich unsichtbare Formkräfte, die auch in unserem Leben eine wichtige Rolle spielen. Goethes Farbenlehre offenbart das Geheimnis der Farben, Steiner Formenlehre offenbart die Formen und Rhythmen der Natur und die unsichtbaren Schöpferkräfte, die nach Harmonien die Wunderwelt der Natur hervorbringen.
In diesem Zeichenseminar mit dem Maler Edgar Spitteler geht es um das Erleben und Verstehen dieser Formkräfte, die allen Schöpfungen zugrunde liegen.

Die Platzzahl ist begrenzt!


Karten-Bestellung:
1. Bitte rechtzeitig (per mail oder Anruf) rechtzeitig anmelden, um sich einen Platz zu sichern!

2. Wenn Sie gleich überweisen möchten, kopieren Sie bitte den Veranstaltungstitel und klicken dann hier.


Workshopleiter: Edgar Spittler

Maler, Malkurse, Formenmalen.

Apr
24
Di
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop)
Apr 24 um 18:30 – 21:30

Die eigene Entwicklung verstehen-Workshop am Lebens-und Schicksalslauf Teil

Der Workshop führt in praktischer Arbeit weiter am Seminar „Biographie“. Es können alle Seminarteilnehmer des Seminars „Biographie der Seele“ an diesen Workshops teilnehmen.

Weitere Termine dieses mehrteiligen Workshops:
27.3., 29.5., 26.6.


Seminarleiter: Axel Burkart & Sabrina Bolz

Geisteswissenschaftler und Buchautor, Leiter der Akademie Zukunft Mensch.
Arbeitet seit über 40 Jahren im Bereich der wissenschaftlichen Spiritualität als Lehrer, Trainer und Seminarleiter. Er ist Experte für Spirituelle Wissenschaft.

Sabrina Bolz arbeitet seit über 20 Jahren als Mentalcoach.

Apr
28
Sa
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar)
Apr 28 um 9:00 – 18:00

Erfolg und Freude vor jedem Publikum – Der sanfte Weg zur freien Rede – Aufbauseminar

Liebe Freunde der Rhetorik,

für viele ist das Rhetoriktraining der Akademie noch in guter Erinnerung. Nun endlich gibt es den Fortsetzungsseminar für alle, die am Seminar Rhetorik I („Die Kunst der freien Rede“ bzw. „Der sanfte Weg zur freien Rede“) teilgenommen haben!

Vielen Rückmeldungen zufolge hat dieses Training nachhaltige Wirkungen gehabt. An diese Lebensveränderung gilt es nun endlich wieder anzuknüpfen und diese im besten Falle noch zu überhöhen.

Im Training wird jeder schnell wieder den Einstieg in die Thematik bekommen, da viele der damaligen Erkenntnisse und Methoden aus neuen Blickwinkeln heraus neu aufbereitet werden und auch die bewährten Übungen in ganz neuem Gewand wieder zum Vorschein kommen. So wird jeder nach spätestens einer Stunde wieder an den guten Geist von damals anknüpfen können.

Während die Machart des Trainings gleich bleibt, werden ganz neue fortgeschrittene Themen behandelt.

So lernen wir u.a. mit welch einfachen Stilmitteln wir eine Rede interessant machen können und wie wir eine vorbereitete Rede ganz einfach und garantiert Blackout-frei auswendig lernen können.

Des Weiteren geht es um die Kunst, einen magischen Draht zum Publikum aufzubauen und mit ihm im Notfall sogar ungeplante Spontansituationen souverän und humorvoll zu meistern.

Gipfeln wird das Training in der Vermittlung der Kunst, nicht nur zum Publikum zu reden, sondern das Publikum sogar zu führen. Mit neuen Sichtweisen und Praxisübungen entwickeln wir eine natürlich-positive Aura von Autorität und Stärke.

Bei all dem ist wieder sehr viel Abwechslung und Praxis garantiert. Wieder soll das Seminar beleben, stärken und inspirieren – und natürlich ganz viel Freude machen.

Sind Sie / bist du wieder mit dabei?

Herzliche Grüße von
Armin Stelzner


Seminarleiter: Dipl. Kfm. Armin Stelzner

Arbeitet als Unternehmer und Künstler im Bereich Musik und soziale Medien. Darüber hinaus ist er online und offline als Trainer für Kommunikation und Rhetorik tätig. In zahlreichen Fachpublikationen hat er sich für einen sanften und dennoch effektiven Weg der menschlichen Kommunikation stark gemacht.

Apr
29
So
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar)
Apr 29 um 10:00 – 14:00

Wie schaffe ich eine harmonische Umgebung?

Was wahrgenommen wird, wirkt (Joseph Beuys).

Wir erkunden die Gesetze der Harmonien von Formen und Farben und besprechen deren Systeme.

Wir schulen unsere Fähigkeiten sie wahrzunehmen und gestalten Objekte, Ensembles und Räume möglichst „organisch“: Das erfordert, wesensgemäße Formen und Farben für die jeweilige Dingwelt zu suchen und zu finden. Damit verlassen wir konventionelle Vorstellungen und kommen in kreatives Werken.


Karten-Bestellung:
1. Nutzen Sie unsere komfortable Online-Buchung unter „Karten kaufen“.
(Einige Textbausteine sind leider momentan noch auf Englisch.)

2. Wenn Sie lieber überweisen möchten, kopieren Sie bitte den Veranstaltungstitel und klicken dann hier.


Workshopleiter: Prof. Dipl. Ing. Karl-Dieter Bodack

Design-Management, Marketingstudien und Benchmarking für die DB AG, Marketingberatungen bei verschiedenen Bahngesellschaften, Konzeption des „Desert-Express“ für die Trans-Namib Rail in Namibia, Mitarbeit in je einem DIN-, CEN- Ausschuß und einem UIC-Arbeitskkreis, Vorstand des „Intern. Forum Mensch+Architektur“.

Mai
3
Do
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 7
Mai 3 um 18:00 – 19:30

Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnis der Anthroposophie – Teil 7

Ganz aktuell wird in der Süddeutschen Zeitung – „Ich glaube mir“, 22. Januar 2018 –, berichtet, was die Ursache für unsere weltweiten gesellschatlichen Probleme und Krisen ist, mit den „Fake News“, usw.: „die epistemische Krise in der westlichen Welt“. Was ist damit gemeint? „Epistemisch“ heißt „erkenntnismäßig“. Wir haben eine große Erkenntniskrise. Wir wissen nicht, was Erkenntnis und Wahrheit sind und wie wir all die Fake News oder die Medien allgemein überprüfen sollen. Was ist Wahrheit und was nicht?
Der Artikel hat vollkommen Recht.
Und genau diesem Grunde dient dieser Arbeitskreis, diese Workshop-Reihe. Denn wir befassen uns genau damit: Was ist eigentlich unsere Erkenntnisfähigkeit in uns? Wie finden wir die Wahrheit und was sind die Grundlagen in unserem Geist dazu?
Wir bearbeiten hier Themen der geistigen Welt, unserer Seele und unseres Geistes.

Im ersten Zyklus dieser Treffen wird das Werk Rudolf Steiners „Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung“, Geasamtausgabe Band 2, bearbeitet. Dieses Werk ist die erste Grundlage für ein Einarbeiten in die Geisteswissenschaft und erfüllt einen jeden Menschen mit großer Freude und weckt die Freude am Denken, an Erkenntnis und an weiterem Studium der Werke Goethes und Steiners. Es ist ein Muss für jeden, der ernsthaft die geistige Welt studieren, sich selbst erkennen und einen sicheren Umgang mit den Medien und Fake News lernen will.

Teilnehmen können all die Menschen, sie sich mit Wahrheit und Selbsterkenntnis befassen und Klarheit haben wollen, auch jene, die eine systematischen Zugang zur geistigen Welt und zur Geisteswissenschaft der Anthroposophie finden wollen, ohne bereits in die Geisteswissenschaft eindringen zu müssen.

Es ist auch für die Kursteilnehmer des Lehrganges „Freiheit“ eine wichtige Arbeit, weil diese in dieser Systematik im Rahmen des Lehrganges noch nicht geleistet wurde.

Beitrag: 15 € pro Abend


Leitung: Axel Burkart

Geisteswissenschaftler und Buchautor, Leiter der Akademie Zukunft Mensch.
Arbeitet seit über 40 Jahren im Bereich der wissenschaftlichen Spiritualität als Lehrer, Trainer und Seminarleiter. Er ist Experte für Spirituelle Wissenschaft.

Mai
5
Sa
Fotographie der Landschaftsseele Teil 1 (Dreiteiliger Workshop)
Mai 5 um 9:30 – 17:00

Fotographie der Landschaftsseele

»Derjenige, der in diese Dinge hineinschauen kann, sieht eigentlich fortdauernd, wie unendlich mannigfaltig und großartig alles das ist, was an den Menschen von allen Seiten durch die Elementargeistigkeit der Natur heranströmt.« (Rudolf Steiner)

Die urwüchsige und unverfälschte Natur-Erfahrung ist etwas, wonach unsere Seelen in der ruhelosen, technisierten Gegenwart dürsten. Die Begegnung mit den elementaren Naturgewalten und der einmaligen Ästhetik einer Landschaft harmonisiert und ordnet das menschliche Seelenleben in einzigartiger Weise. Wahrscheinlich taucht auch in Ihnen dabei der Wunsch auf, die eine oder andere landschaftliche Impression zu fotografieren. Vielleicht fragen Sie sich zugleich aber auch, wozu das gut sein soll. Denn die unmittelbare Erfahrung kann keine Fotografie ersetzen. Das soll sie aber auch nicht. Es gibt eine tiefere Art von Fotografie, die sich nicht darin erschöpft, zu dokumentieren und konservieren. Dieses Seminar zeigt Ihnen einen Weg, wie Sie fotografisch Ihre Naturbegegnung substantiell vertiefen können. Ihre Wahmehmung wird genauer, umfangreicher und aussagekräftiger. Die Begegnung mit den Natur- und Landschaftswesen wird erfüllender; die Erfahrung nachhaltiger.

Fotografie entwickelt sich zu einer Form der intimen Natur-Meditation. Sie erstellen dann keine bloßen Fotos, sondern Wesensbilder.

Teil I: Fotografische Grundlagen
Natürlich geht es nicht völlig ohne Technik. Die Technik ist nicht schwierig. Im Gegenteil: Auf das Wesentliche reduziert, ist sie leicht zu beherrschen und sinnvoll anzuwenden. Und das macht Spaß! Nach diesem Seminar besitzen Sie eine sehr solide technische und ideelle Grundlage für Ihren weiteren fotografischen Weg. Sie erhalten ein umfangreiches Handout zum Nachlesen.


Karten-Bestellung:
1. Nutzen Sie unsere komfortable Online-Buchung unter „Karten kaufen“.
(Einige Textbausteine sind leider momentan noch auf Englisch.)

2. Wenn Sie lieber überweisen möchten, kopieren Sie bitte den Veranstaltungstitel und klicken dann hier.


Workshopleiter: Dr. phil. Werner Csech

Studium der Philosophie, Promotion mit einer Arbeit über die Raumlehre bei J. G. Fichte. Tätigkeiten als Typograf, Grafiker und Fotograf für Werbeagenturen und Verlage. Er ist Dozent und Maßnahmeleiter in der Erwachsenenbildung, und in der Biographiearbeit und als Publizist tätig. Anthroposophische Forschungsschwerpunkte in der Meditation und Christologie. In der Freizeit leidenschaftlicher Bogner und Landschaftsfotograf.

Kurs „Freiheit“ – „Die spirituellen Hintergründe der Ernährung“ – Seminar 31
Mai 5 um 9:30 – 18:00

Die spirituellen Hintergründe der Ernährung – Anthroposophosche Medizin 2

Die Ernährung aus spiritueller Sicht ist eine weitere neue Dimension, die Rudolf Steiner der Medizin hinzugefügt hat und sie ist für uns sehr wichtig, denn wir lernen Ernährung nicht mehr aus ideologischer oder nur materiaslistischer Sicht zu sehen, sondern auch aus geistiger.


Karten-Bestellung:
Das Seminar ist nur für Lehrgangsteilnehmer des Kurses „Freiheit“. Alle Teilnehmer aus dem Zyklen I-VIII können daran teilnehmen. Alle Wiederholer: 30 €.


Seminarleiter: Axel Burkart

Mai
8
Di
Eltern Kraft geben – Teil 1 (Workshop)
Mai 8 um 17:00 – 21:00

…durch eigene Erfahrung

Wer selbst Kinder erzogen und begleitet hat, darf auf einen ganz besonderen Erfahrungsschatz zurückblicken. In meistens freudvollen, manchmal anstrengenden, bisweilen tragischen Lebensphasen kann man seine Ausrichtung testen: Wo bin ich gerade und was ist mein Ziel? Und vor allem, wie komme ich dort hin? Anhand von praktischen Beispielen, Übungen, Rollenspielen kann Achtsamkeit und Gelassenheit geübt werden, um herausfordernde Situationen meistern zu können.

2. Termin dieses mehrteiligen Workshops

04. November (Sa) von 9-12 Uhr


Karten-Bestellung:
1. Nutzen Sie unsere komfortable Online-Buchung unter „Karten kaufen“.
(Einige Textbausteine sind leider momentan noch auf Englisch.)

2. Wenn Sie lieber überweisen möchten, kopieren Sie bitte den Veranstaltungstitel und klicken dann hier.


Workshopleitung: Brigitte Janoschka

Studium der Anglistik und Romanistik, Pädagogin, Erwachsenenbildnerin, Dolmetscherin.

Mai
12
Sa
Fotographie der Landschaftsseele Teil 2 (Dreiteiliger Workshop)
Mai 12 um 9:30 – 17:00

Fotographie der Landschaftsseele

»Derjenige, der in diese Dinge hineinschauen kann, sieht eigentlich fortdauernd, wie unendlich mannigfaltig und großartig alles das ist, was an den Menschen von allen Seiten durch die Elementargeistigkeit der Natur heranströmt.« (Rudolf Steiner)

Die urwüchsige und unverfälschte Natur-Erfahrung ist etwas, wonach unsere Seelen in der ruhelosen, technisierten Gegenwart dürsten. Die Begegnung mit den elementaren Naturgewalten und der einmaligen Ästhetik einer Landschaft harmonisiert und ordnet das menschliche Seelenleben in einzigartiger Weise. Wahrscheinlich taucht auch in Ihnen dabei der Wunsch auf, die eine oder andere landschaftliche Impression zu fotografieren. Vielleicht fragen Sie sich zugleich aber auch, wozu das gut sein soll. Denn die unmittelbare Erfahrung kann keine Fotografie ersetzen. Das soll sie aber auch nicht. Es gibt eine tiefere Art von Fotografie, die sich nicht darin erschöpft, zu dokumentieren und konservieren. Dieses Seminar zeigt Ihnen einen Weg, wie Sie fotografisch Ihre Naturbegegnung substantiell vertiefen können. Ihre Wahmehmung wird genauer, umfangreicher und aussagekräftiger. Die Begegnung mit den Natur- und Landschaftswesen wird erfüllender; die Erfahrung nachhaltiger.

Fotografie entwickelt sich zu einer Form der intimen Natur-Meditation. Sie erstellen dann keine bloßen Fotos, sondern Wesensbilder.

Teil II: Gestalterische Grundlagen und Annäherung an die Landschaftsseele
Im zweiten Teil geht es zunächst um die gestalterischen Grundlagen. Wir setzen uns gemeinsam mit konzeptionellen und gestalterischen Mitteln auseinander, damit Sie Ihr kreatives Potential entfalten können. Kleine Ausflüge in die Kunstgeschichte werden uns zusätzliche Inspirationen bieten, bevor wir miteinander nachspüren, wie wir die Landschaftsseele erleben und fotografisch nachempfinden können. Aus meinem eigenen Erfahrungsschatz schildere ich wertvolle Beispiele, die zum Nachahmen anregen.
Nehmen Sie bitte auch in den ersten beiden Teilen Ihre Kamera inkl. Gebrauchsanweisung mit. Wenn Sie mögen, können Sie selbstverständlich auch Fotos mitbringen, um daran in gemeinschaftlicher Bild- analyse individuelle Tips und Ratschläge zu erarbeiten.


Karten-Bestellung:

Das Seminar gehört zu einer dreiteiligen Serie und wird mit dem 1. Seminar bezahlt.


Workshopleiter: Dr. phil. Werner Csech

Studium der Philosophie, Promotion mit einer Arbeit über die Raumlehre bei J. G. Fichte. Tätigkeiten als Typograf, Grafiker und Fotograf für Werbeagenturen und Verlage. Er ist Dozent und Maßnahmeleiter in der Erwachsenenbildung, und in der Biographiearbeit und als Publizist tätig. Anthroposophische Forschungsschwerpunkte in der Meditation und Christologie. In der Freizeit leidenschaftlicher Bogner und Landschaftsfotograf.

Mai
15
Di
Eltern Kraft geben – Teil 2 (Workshop)
Mai 15 um 17:00 – 21:00

…durch eigene Erfahrung

Wer selbst Kinder erzogen und begleitet hat, darf auf einen ganz besonderen Erfahrungsschatz zurückblicken. In meistens freudvollen, manchmal anstrengenden, bisweilen tragischen Lebensphasen kann man seine Ausrichtung testen: Wo bin ich gerade und was ist mein Ziel? Und vor allem, wie komme ich dort hin? Anhand von praktischen Beispielen, Übungen, Rollenspielen kann Achtsamkeit und Gelassenheit geübt werden, um herausfordernde Situationen meistern zu können.

2. Termin dieses mehrteiligen Workshops

04. November (Sa) von 9-12 Uhr


Karten-Bestellung:
1. Nutzen Sie unsere komfortable Online-Buchung unter „Karten kaufen“.
(Einige Textbausteine sind leider momentan noch auf Englisch.)

2. Wenn Sie lieber überweisen möchten, kopieren Sie bitte den Veranstaltungstitel und klicken dann hier.


Workshopleitung: Brigitte Janoschka

Studium der Anglistik und Romanistik, Pädagogin, Erwachsenenbildnerin, Dolmetscherin.

So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops) 19:00
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops)
Apr 10 um 19:00 – 20:30
Perspektivenwechsel - Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops) @ Treffpunkt Mensch
Raus aus der Opferhaltung – Teil 2 Warum passiert mir immer wieder das gleiche? Wieso ausgerechnet ich? Fragen dieser Art[...]
11
12
13
14
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 – Seminar 17 9:30
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 – Seminar 17
Apr 14 um 9:30 – 18:00
Kurs "Freiheit" - Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 - Seminar 17 @ Treffpunkt Mensch
Erzengel Michael – Zyklus VIII, Seminar 17 Das Thema des Michael in seinem kosmischen Wirken und Kampf gegen die Widersachermächte,[...]
15
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum – Seminar 7 9:30
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum – Seminar 7
Apr 15 um 9:30 – 18:00
Kurs "Freiheit" - Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum - Seminar 7 @ Treffpunkt Mensch
Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum VIII, Seminar 7 Haben wir die beiden starken Kräfte und Wesenheiten dahinter[...]
16
17
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops) 19:00
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops)
Apr 17 um 19:00 – 20:30
Perspektivenwechsel - Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops) @ Treffpunkt Mensch
Raus aus der Opferhaltung – Teil 2 Warum passiert mir immer wieder das gleiche? Wieso ausgerechnet ich? Fragen dieser Art[...]
18
19
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 6 18:00
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 6
Apr 19 um 18:00 – 19:30
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie - Goethes Erkenntniswerk - 6 @ Treffpunkt Mensch
Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnis der Anthroposophie – Teil 6 Ganz aktuell wird in der Süddeutschen Zeitung –[...]
20
21
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar) 9:00
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar)
Apr 21 um 9:00 – 18:00
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 - Formenzeichnen (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Das Erleben der Formen anhand des Formenzeichnens – Seminar Die Natur schafft durch[...]
22
23
24
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop) 18:30
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop)
Apr 24 um 18:30 – 21:30
Biographiearbeit - ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop) @ Treffpunkt Mensch
Die eigene Entwicklung verstehen-Workshop am Lebens-und Schicksalslauf Teil Der Workshop führt in praktischer Arbeit weiter am Seminar „Biographie“. Es können[...]
25
26
27
28
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar) 9:00
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar)
Apr 28 um 9:00 – 18:00
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Erfolg und Freude vor jedem Publikum – Der sanfte Weg zur freien Rede – Aufbauseminar Liebe Freunde der Rhetorik, für[...]
29
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar) 10:00
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar)
Apr 29 um 10:00 – 14:00
Mit Liebe gestalten - sich selbst entdecken (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Wie schaffe ich eine harmonische Umgebung? Was wahrgenommen wird, wirkt (Joseph Beuys). Wir erkunden die Gesetze der Harmonien von Formen[...]
30
Apr
21
Sa
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar)
Apr 21 um 9:00 – 18:00

Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Das Erleben der Formen anhand des Formenzeichnens – Seminar

Die Natur schafft durch Formen. In den Pflanzen zeigen sich unsichtbare Formkräfte, die auch in unserem Leben eine wichtige Rolle spielen. Goethes Farbenlehre offenbart das Geheimnis der Farben, Steiner Formenlehre offenbart die Formen und Rhythmen der Natur und die unsichtbaren Schöpferkräfte, die nach Harmonien die Wunderwelt der Natur hervorbringen.
In diesem Zeichenseminar mit dem Maler Edgar Spitteler geht es um das Erleben und Verstehen dieser Formkräfte, die allen Schöpfungen zugrunde liegen.

Die Platzzahl ist begrenzt!


Karten-Bestellung:
1. Bitte rechtzeitig (per mail oder Anruf) rechtzeitig anmelden, um sich einen Platz zu sichern!

2. Wenn Sie gleich überweisen möchten, kopieren Sie bitte den Veranstaltungstitel und klicken dann hier.


Workshopleiter: Edgar Spittler

Maler, Malkurse, Formenmalen.

Apr
24
Di
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop)
Apr 24 um 18:30 – 21:30

Die eigene Entwicklung verstehen-Workshop am Lebens-und Schicksalslauf Teil

Der Workshop führt in praktischer Arbeit weiter am Seminar „Biographie“. Es können alle Seminarteilnehmer des Seminars „Biographie der Seele“ an diesen Workshops teilnehmen.

Weitere Termine dieses mehrteiligen Workshops:
27.3., 29.5., 26.6.


Seminarleiter: Axel Burkart & Sabrina Bolz

Geisteswissenschaftler und Buchautor, Leiter der Akademie Zukunft Mensch.
Arbeitet seit über 40 Jahren im Bereich der wissenschaftlichen Spiritualität als Lehrer, Trainer und Seminarleiter. Er ist Experte für Spirituelle Wissenschaft.

Sabrina Bolz arbeitet seit über 20 Jahren als Mentalcoach.

Apr
28
Sa
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar)
Apr 28 um 9:00 – 18:00

Erfolg und Freude vor jedem Publikum – Der sanfte Weg zur freien Rede – Aufbauseminar

Liebe Freunde der Rhetorik,

für viele ist das Rhetoriktraining der Akademie noch in guter Erinnerung. Nun endlich gibt es den Fortsetzungsseminar für alle, die am Seminar Rhetorik I („Die Kunst der freien Rede“ bzw. „Der sanfte Weg zur freien Rede“) teilgenommen haben!

Vielen Rückmeldungen zufolge hat dieses Training nachhaltige Wirkungen gehabt. An diese Lebensveränderung gilt es nun endlich wieder anzuknüpfen und diese im besten Falle noch zu überhöhen.

Im Training wird jeder schnell wieder den Einstieg in die Thematik bekommen, da viele der damaligen Erkenntnisse und Methoden aus neuen Blickwinkeln heraus neu aufbereitet werden und auch die bewährten Übungen in ganz neuem Gewand wieder zum Vorschein kommen. So wird jeder nach spätestens einer Stunde wieder an den guten Geist von damals anknüpfen können.

Während die Machart des Trainings gleich bleibt, werden ganz neue fortgeschrittene Themen behandelt.

So lernen wir u.a. mit welch einfachen Stilmitteln wir eine Rede interessant machen können und wie wir eine vorbereitete Rede ganz einfach und garantiert Blackout-frei auswendig lernen können.

Des Weiteren geht es um die Kunst, einen magischen Draht zum Publikum aufzubauen und mit ihm im Notfall sogar ungeplante Spontansituationen souverän und humorvoll zu meistern.

Gipfeln wird das Training in der Vermittlung der Kunst, nicht nur zum Publikum zu reden, sondern das Publikum sogar zu führen. Mit neuen Sichtweisen und Praxisübungen entwickeln wir eine natürlich-positive Aura von Autorität und Stärke.

Bei all dem ist wieder sehr viel Abwechslung und Praxis garantiert. Wieder soll das Seminar beleben, stärken und inspirieren – und natürlich ganz viel Freude machen.

Sind Sie / bist du wieder mit dabei?

Herzliche Grüße von
Armin Stelzner


Seminarleiter: Dipl. Kfm. Armin Stelzner

Arbeitet als Unternehmer und Künstler im Bereich Musik und soziale Medien. Darüber hinaus ist er online und offline als Trainer für Kommunikation und Rhetorik tätig. In zahlreichen Fachpublikationen hat er sich für einen sanften und dennoch effektiven Weg der menschlichen Kommunikation stark gemacht.

Apr
29
So
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar)
Apr 29 um 10:00 – 14:00

Wie schaffe ich eine harmonische Umgebung?

Was wahrgenommen wird, wirkt (Joseph Beuys).

Wir erkunden die Gesetze der Harmonien von Formen und Farben und besprechen deren Systeme.

Wir schulen unsere Fähigkeiten sie wahrzunehmen und gestalten Objekte, Ensembles und Räume möglichst „organisch“: Das erfordert, wesensgemäße Formen und Farben für die jeweilige Dingwelt zu suchen und zu finden. Damit verlassen wir konventionelle Vorstellungen und kommen in kreatives Werken.


Karten-Bestellung:
1. Nutzen Sie unsere komfortable Online-Buchung unter „Karten kaufen“.
(Einige Textbausteine sind leider momentan noch auf Englisch.)

2. Wenn Sie lieber überweisen möchten, kopieren Sie bitte den Veranstaltungstitel und klicken dann hier.


Workshopleiter: Prof. Dipl. Ing. Karl-Dieter Bodack

Design-Management, Marketingstudien und Benchmarking für die DB AG, Marketingberatungen bei verschiedenen Bahngesellschaften, Konzeption des „Desert-Express“ für die Trans-Namib Rail in Namibia, Mitarbeit in je einem DIN-, CEN- Ausschuß und einem UIC-Arbeitskkreis, Vorstand des „Intern. Forum Mensch+Architektur“.

Mai
3
Do
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 7
Mai 3 um 18:00 – 19:30

Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnis der Anthroposophie – Teil 7

Ganz aktuell wird in der Süddeutschen Zeitung – „Ich glaube mir“, 22. Januar 2018 –, berichtet, was die Ursache für unsere weltweiten gesellschatlichen Probleme und Krisen ist, mit den „Fake News“, usw.: „die epistemische Krise in der westlichen Welt“. Was ist damit gemeint? „Epistemisch“ heißt „erkenntnismäßig“. Wir haben eine große Erkenntniskrise. Wir wissen nicht, was Erkenntnis und Wahrheit sind und wie wir all die Fake News oder die Medien allgemein überprüfen sollen. Was ist Wahrheit und was nicht?
Der Artikel hat vollkommen Recht.
Und genau diesem Grunde dient dieser Arbeitskreis, diese Workshop-Reihe. Denn wir befassen uns genau damit: Was ist eigentlich unsere Erkenntnisfähigkeit in uns? Wie finden wir die Wahrheit und was sind die Grundlagen in unserem Geist dazu?
Wir bearbeiten hier Themen der geistigen Welt, unserer Seele und unseres Geistes.

Im ersten Zyklus dieser Treffen wird das Werk Rudolf Steiners „Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung“, Geasamtausgabe Band 2, bearbeitet. Dieses Werk ist die erste Grundlage für ein Einarbeiten in die Geisteswissenschaft und erfüllt einen jeden Menschen mit großer Freude und weckt die Freude am Denken, an Erkenntnis und an weiterem Studium der Werke Goethes und Steiners. Es ist ein Muss für jeden, der ernsthaft die geistige Welt studieren, sich selbst erkennen und einen sicheren Umgang mit den Medien und Fake News lernen will.

Teilnehmen können all die Menschen, sie sich mit Wahrheit und Selbsterkenntnis befassen und Klarheit haben wollen, auch jene, die eine systematischen Zugang zur geistigen Welt und zur Geisteswissenschaft der Anthroposophie finden wollen, ohne bereits in die Geisteswissenschaft eindringen zu müssen.

Es ist auch für die Kursteilnehmer des Lehrganges „Freiheit“ eine wichtige Arbeit, weil diese in dieser Systematik im Rahmen des Lehrganges noch nicht geleistet wurde.

Beitrag: 15 € pro Abend


Leitung: Axel Burkart

Geisteswissenschaftler und Buchautor, Leiter der Akademie Zukunft Mensch.
Arbeitet seit über 40 Jahren im Bereich der wissenschaftlichen Spiritualität als Lehrer, Trainer und Seminarleiter. Er ist Experte für Spirituelle Wissenschaft.

Mai
5
Sa
Fotographie der Landschaftsseele Teil 1 (Dreiteiliger Workshop)
Mai 5 um 9:30 – 17:00

Fotographie der Landschaftsseele

»Derjenige, der in diese Dinge hineinschauen kann, sieht eigentlich fortdauernd, wie unendlich mannigfaltig und großartig alles das ist, was an den Menschen von allen Seiten durch die Elementargeistigkeit der Natur heranströmt.« (Rudolf Steiner)

Die urwüchsige und unverfälschte Natur-Erfahrung ist etwas, wonach unsere Seelen in der ruhelosen, technisierten Gegenwart dürsten. Die Begegnung mit den elementaren Naturgewalten und der einmaligen Ästhetik einer Landschaft harmonisiert und ordnet das menschliche Seelenleben in einzigartiger Weise. Wahrscheinlich taucht auch in Ihnen dabei der Wunsch auf, die eine oder andere landschaftliche Impression zu fotografieren. Vielleicht fragen Sie sich zugleich aber auch, wozu das gut sein soll. Denn die unmittelbare Erfahrung kann keine Fotografie ersetzen. Das soll sie aber auch nicht. Es gibt eine tiefere Art von Fotografie, die sich nicht darin erschöpft, zu dokumentieren und konservieren. Dieses Seminar zeigt Ihnen einen Weg, wie Sie fotografisch Ihre Naturbegegnung substantiell vertiefen können. Ihre Wahmehmung wird genauer, umfangreicher und aussagekräftiger. Die Begegnung mit den Natur- und Landschaftswesen wird erfüllender; die Erfahrung nachhaltiger.

Fotografie entwickelt sich zu einer Form der intimen Natur-Meditation. Sie erstellen dann keine bloßen Fotos, sondern Wesensbilder.

Teil I: Fotografische Grundlagen
Natürlich geht es nicht völlig ohne Technik. Die Technik ist nicht schwierig. Im Gegenteil: Auf das Wesentliche reduziert, ist sie leicht zu beherrschen und sinnvoll anzuwenden. Und das macht Spaß! Nach diesem Seminar besitzen Sie eine sehr solide technische und ideelle Grundlage für Ihren weiteren fotografischen Weg. Sie erhalten ein umfangreiches Handout zum Nachlesen.


Karten-Bestellung:
1. Nutzen Sie unsere komfortable Online-Buchung unter „Karten kaufen“.
(Einige Textbausteine sind leider momentan noch auf Englisch.)

2. Wenn Sie lieber überweisen möchten, kopieren Sie bitte den Veranstaltungstitel und klicken dann hier.


Workshopleiter: Dr. phil. Werner Csech

Studium der Philosophie, Promotion mit einer Arbeit über die Raumlehre bei J. G. Fichte. Tätigkeiten als Typograf, Grafiker und Fotograf für Werbeagenturen und Verlage. Er ist Dozent und Maßnahmeleiter in der Erwachsenenbildung, und in der Biographiearbeit und als Publizist tätig. Anthroposophische Forschungsschwerpunkte in der Meditation und Christologie. In der Freizeit leidenschaftlicher Bogner und Landschaftsfotograf.

Kurs „Freiheit“ – „Die spirituellen Hintergründe der Ernährung“ – Seminar 31
Mai 5 um 9:30 – 18:00

Die spirituellen Hintergründe der Ernährung – Anthroposophosche Medizin 2

Die Ernährung aus spiritueller Sicht ist eine weitere neue Dimension, die Rudolf Steiner der Medizin hinzugefügt hat und sie ist für uns sehr wichtig, denn wir lernen Ernährung nicht mehr aus ideologischer oder nur materiaslistischer Sicht zu sehen, sondern auch aus geistiger.


Karten-Bestellung:
Das Seminar ist nur für Lehrgangsteilnehmer des Kurses „Freiheit“. Alle Teilnehmer aus dem Zyklen I-VIII können daran teilnehmen. Alle Wiederholer: 30 €.


Seminarleiter: Axel Burkart

Mai
8
Di
Eltern Kraft geben – Teil 1 (Workshop)
Mai 8 um 17:00 – 21:00

…durch eigene Erfahrung

Wer selbst Kinder erzogen und begleitet hat, darf auf einen ganz besonderen Erfahrungsschatz zurückblicken. In meistens freudvollen, manchmal anstrengenden, bisweilen tragischen Lebensphasen kann man seine Ausrichtung testen: Wo bin ich gerade und was ist mein Ziel? Und vor allem, wie komme ich dort hin? Anhand von praktischen Beispielen, Übungen, Rollenspielen kann Achtsamkeit und Gelassenheit geübt werden, um herausfordernde Situationen meistern zu können.

2. Termin dieses mehrteiligen Workshops

04. November (Sa) von 9-12 Uhr


Karten-Bestellung:
1. Nutzen Sie unsere komfortable Online-Buchung unter „Karten kaufen“.
(Einige Textbausteine sind leider momentan noch auf Englisch.)

2. Wenn Sie lieber überweisen möchten, kopieren Sie bitte den Veranstaltungstitel und klicken dann hier.


Workshopleitung: Brigitte Janoschka

Studium der Anglistik und Romanistik, Pädagogin, Erwachsenenbildnerin, Dolmetscherin.

Mai
12
Sa
Fotographie der Landschaftsseele Teil 2 (Dreiteiliger Workshop)
Mai 12 um 9:30 – 17:00

Fotographie der Landschaftsseele

»Derjenige, der in diese Dinge hineinschauen kann, sieht eigentlich fortdauernd, wie unendlich mannigfaltig und großartig alles das ist, was an den Menschen von allen Seiten durch die Elementargeistigkeit der Natur heranströmt.« (Rudolf Steiner)

Die urwüchsige und unverfälschte Natur-Erfahrung ist etwas, wonach unsere Seelen in der ruhelosen, technisierten Gegenwart dürsten. Die Begegnung mit den elementaren Naturgewalten und der einmaligen Ästhetik einer Landschaft harmonisiert und ordnet das menschliche Seelenleben in einzigartiger Weise. Wahrscheinlich taucht auch in Ihnen dabei der Wunsch auf, die eine oder andere landschaftliche Impression zu fotografieren. Vielleicht fragen Sie sich zugleich aber auch, wozu das gut sein soll. Denn die unmittelbare Erfahrung kann keine Fotografie ersetzen. Das soll sie aber auch nicht. Es gibt eine tiefere Art von Fotografie, die sich nicht darin erschöpft, zu dokumentieren und konservieren. Dieses Seminar zeigt Ihnen einen Weg, wie Sie fotografisch Ihre Naturbegegnung substantiell vertiefen können. Ihre Wahmehmung wird genauer, umfangreicher und aussagekräftiger. Die Begegnung mit den Natur- und Landschaftswesen wird erfüllender; die Erfahrung nachhaltiger.

Fotografie entwickelt sich zu einer Form der intimen Natur-Meditation. Sie erstellen dann keine bloßen Fotos, sondern Wesensbilder.

Teil II: Gestalterische Grundlagen und Annäherung an die Landschaftsseele
Im zweiten Teil geht es zunächst um die gestalterischen Grundlagen. Wir setzen uns gemeinsam mit konzeptionellen und gestalterischen Mitteln auseinander, damit Sie Ihr kreatives Potential entfalten können. Kleine Ausflüge in die Kunstgeschichte werden uns zusätzliche Inspirationen bieten, bevor wir miteinander nachspüren, wie wir die Landschaftsseele erleben und fotografisch nachempfinden können. Aus meinem eigenen Erfahrungsschatz schildere ich wertvolle Beispiele, die zum Nachahmen anregen.
Nehmen Sie bitte auch in den ersten beiden Teilen Ihre Kamera inkl. Gebrauchsanweisung mit. Wenn Sie mögen, können Sie selbstverständlich auch Fotos mitbringen, um daran in gemeinschaftlicher Bild- analyse individuelle Tips und Ratschläge zu erarbeiten.


Karten-Bestellung:

Das Seminar gehört zu einer dreiteiligen Serie und wird mit dem 1. Seminar bezahlt.


Workshopleiter: Dr. phil. Werner Csech

Studium der Philosophie, Promotion mit einer Arbeit über die Raumlehre bei J. G. Fichte. Tätigkeiten als Typograf, Grafiker und Fotograf für Werbeagenturen und Verlage. Er ist Dozent und Maßnahmeleiter in der Erwachsenenbildung, und in der Biographiearbeit und als Publizist tätig. Anthroposophische Forschungsschwerpunkte in der Meditation und Christologie. In der Freizeit leidenschaftlicher Bogner und Landschaftsfotograf.

Mai
15
Di
Eltern Kraft geben – Teil 2 (Workshop)
Mai 15 um 17:00 – 21:00

…durch eigene Erfahrung

Wer selbst Kinder erzogen und begleitet hat, darf auf einen ganz besonderen Erfahrungsschatz zurückblicken. In meistens freudvollen, manchmal anstrengenden, bisweilen tragischen Lebensphasen kann man seine Ausrichtung testen: Wo bin ich gerade und was ist mein Ziel? Und vor allem, wie komme ich dort hin? Anhand von praktischen Beispielen, Übungen, Rollenspielen kann Achtsamkeit und Gelassenheit geübt werden, um herausfordernde Situationen meistern zu können.

2. Termin dieses mehrteiligen Workshops

04. November (Sa) von 9-12 Uhr


Karten-Bestellung:
1. Nutzen Sie unsere komfortable Online-Buchung unter „Karten kaufen“.
(Einige Textbausteine sind leider momentan noch auf Englisch.)

2. Wenn Sie lieber überweisen möchten, kopieren Sie bitte den Veranstaltungstitel und klicken dann hier.


Workshopleitung: Brigitte Janoschka

Studium der Anglistik und Romanistik, Pädagogin, Erwachsenenbildnerin, Dolmetscherin.

So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops) 19:00
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops)
Apr 10 um 19:00 – 20:30
Perspektivenwechsel - Umgang mit Krisen Teil 4 (Workshops) @ Treffpunkt Mensch
Raus aus der Opferhaltung – Teil 2 Warum passiert mir immer wieder das gleiche? Wieso ausgerechnet ich? Fragen dieser Art[...]
11
12
13
14
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 – Seminar 17 9:30
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 – Seminar 17
Apr 14 um 9:30 – 18:00
Kurs "Freiheit" - Das Mysterium des Erzengel Michael und unser Denken Teil 2 - Seminar 17 @ Treffpunkt Mensch
Erzengel Michael – Zyklus VIII, Seminar 17 Das Thema des Michael in seinem kosmischen Wirken und Kampf gegen die Widersachermächte,[...]
15
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum – Seminar 7 9:30
Kurs „Freiheit“ – Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum – Seminar 7
Apr 15 um 9:30 – 18:00
Kurs "Freiheit" - Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum - Seminar 7 @ Treffpunkt Mensch
Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum VIII, Seminar 7 Haben wir die beiden starken Kräfte und Wesenheiten dahinter[...]
16
17
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops) 19:00
Perspektivenwechsel – Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops)
Apr 17 um 19:00 – 20:30
Perspektivenwechsel - Umgang mit Krisen Teil 5 (Workshops) @ Treffpunkt Mensch
Raus aus der Opferhaltung – Teil 2 Warum passiert mir immer wieder das gleiche? Wieso ausgerechnet ich? Fragen dieser Art[...]
18
19
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 6 18:00
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie – Goethes Erkenntniswerk – 6
Apr 19 um 18:00 – 19:30
Offener Gesprächs- und Arbeitskreis Anthroposophie - Goethes Erkenntniswerk - 6 @ Treffpunkt Mensch
Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnis der Anthroposophie – Teil 6 Ganz aktuell wird in der Süddeutschen Zeitung –[...]
20
21
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar) 9:00
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Formenzeichnen (Seminar)
Apr 21 um 9:00 – 18:00
Das Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 - Formenzeichnen (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Geheimnis der lebendigen Formen Teil 2 – Das Erleben der Formen anhand des Formenzeichnens – Seminar Die Natur schafft durch[...]
22
23
24
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop) 18:30
Biographiearbeit – ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop)
Apr 24 um 18:30 – 21:30
Biographiearbeit - ein Weg der Selbsterkenntnis Teil 2 (Workshop) @ Treffpunkt Mensch
Die eigene Entwicklung verstehen-Workshop am Lebens-und Schicksalslauf Teil Der Workshop führt in praktischer Arbeit weiter am Seminar „Biographie“. Es können[...]
25
26
27
28
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar) 9:00
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar)
Apr 28 um 9:00 – 18:00
Der sanfte Weg zur freien Rede Teil 2 (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Erfolg und Freude vor jedem Publikum – Der sanfte Weg zur freien Rede – Aufbauseminar Liebe Freunde der Rhetorik, für[...]
29
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar) 10:00
Mit Liebe gestalten – sich selbst entdecken (Seminar)
Apr 29 um 10:00 – 14:00
Mit Liebe gestalten - sich selbst entdecken (Seminar) @ Treffpunkt Mensch
Wie schaffe ich eine harmonische Umgebung? Was wahrgenommen wird, wirkt (Joseph Beuys). Wir erkunden die Gesetze der Harmonien von Formen[...]
30